Powered by Blogger.

[Märchenhaft] Die Märchenspinnerei öffnet ihre Pforten

Ihr Lieben, habt ihr schon von der Märchenspinnerei gehört? Vor 9 Monaten haben sich 12 Autorinnen gefunden, die alle die Liebe zu Märchen teilen. Jede von ihnen setzte sich daraufhin mit ihrem Lieblingsmärchen auseinander und schneiderte ihm ein neues Gewand: Düster, modern, realitätsnah - da ist wirklich vieles dabei. Das Ergebnis sind Fantasyromane, Jugendbücher, aber auch beispielsweise Thriller und Romanzen. Und all diese neuen Geschichten erwarten uns dieses Jahr!
Bildquelle: Märchenspinnerei
Heute öffnet die Märchenspinnerei offiziell ihre Tore und am 13. Februar geht es los mit dem ersten Buch. Monatlich folgen die weiteren Bände, wobei sie alle in ihrer Länge variieren und sich jeweils einem anderen Märchen widmen. Erhalten könnt ihr sie als Ebook und Print über Amazon.de und Create Space.

Was mich ganz besonders reizt, ist die Idee dahinter: Aus altbekannten Themen etwas neues zu zaubern, Märchen in die Gegenwart zu holen, sich mit ernsten Themen zu beschäftigen. Und weil ich darauf so neugierig war, habe ich mich als "Fee" beworben. Denn wie das so märchentypisch ist, braucht dieses Projekt auch gute Feen. 13 Bloggerinnen unterstützen die Märchenspinnerei und dürfen euch immer schon vorab auf die nächste Märchenrunde einstimmen. Als Fee (ich bin übrigens die kirschrote Fee ;-) ) bekommen wir auch im Voraus eine Rätseltüte mit den ersten Hinweisen und Neuigkeiten...

Rätseltüte Märchenspinnerei
Die erste Rätseltüte war heute im Briefkasten - ihr könnt euch vorstellen wie gespannt ich war? Ausgepackt war dann ganz schnell! Und dann saß ich da und habe erst mal sortiert... Natürlich hatte ich schon eine Vermutung mit welchem Märchen sich der erste Band beschäftigen könnte, nachdem ich online die ersten "Brotkrumen" aufgesammelt hatte.

Briefe und Feenstab - Märchenspinnerei
Mich erwartete dann ein total lieber Brief, die Hinweise und Goodies. Selbstverständlich war für die kirschrote Fee auch ein Zauberstab dabei. Ich hab mich wahnsinnig gefreut! ;-) 

Hinweise auf Band 1 - Märchenspinnerei
Hier sind also die Hinweise: Ein rosa Papier mit den Hinweisen "Brillenschlange", "Streber", "Freak" und dem aufgedruckten "Du bist zauberschauderhaft". Außerdem war eine goldene Kugel, ein Spiegelsplitter und das grüne Teelicht in meinem Umschlag. Spannend! Ich liebe solche Rätsel ja... 

Dann kommt jetzt *trommelwirbel* der Klappentext zu dem neuen Werk von Sylvia Rieß:



Eine Träne im Wasser. Ein Splitter im Herzen. Ein verwunschener Prinz. 

Als der Spiegel ihrer Großmutter zerbricht, verliert Leonie mit der Erinnerung an sie auch de letzten Halt in ihrem Leben. In der Schule nur als Brillenschlange gehänselt und verlacht, hat sie längst aufgegeben dazugehören zu wollen. Ihr bleibt nur eine Möglichkeit, mit allem fertig zu werden.

Eine beschissene Möglichkeit, wie Fynn meint. Nur kann er ihr gerade keinen guten Rat geben, weiß er ja selbst nicht einmal, warum er sich in Leonies Aquarium wiederfindet. Nur noch 20 cm groß mit glitschiger, kupferfarbener Haut und seltsamen Wucherungen dort, wo eigentlich sein Hals sein sollte, werden die zehn Quadratmeter ihres Zimmers seine neue Welt. Bevor er das Rätsel seiner Verwandlung allerdings lüften kann, enthüllt eine blutige Scherbe ihm Leonies bitteres Geheimnis. 


Nun hat er die Wahl: Will er weiter in Selbstmitleid baden, oder wird er die helfende Hand, die Leonie braucht?


Für mich klingt das super und macht sehr neugierig. Ich bin gespannt und möchte am liebsten sofort die Geschichte von Leonie und Fynn lesen. Ihr auch? 
Habt ihr auch eine Idee, welches Märchen hier als Vorlage dient oder sonst eine Vermutung zum ersten Buch? :-)

Wenn ihr euch für die Märchenspinnerei interessiert, dann schaut auch mal auf der dazugehörigen Facebookseite oder den Blogs meiner Feenkolleginnen vorbei. 


Liebe Grüße,
eure Elena


PS: Ab dem 20.1 darf ich euch auch das absolut gelungene Cover zeigen... Seid gespannt!

Kommentare

  1. Oooh! Mal eine Adaption zum Froschkönig? Das wäre defintiv mal was anderes und ich bin super gespannt 💜

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, genau! Und da hast du auch recht, das ist definitiv mal was anderes. Ich bin auch schon ganz gespannt! Aber ein bisschen müssen wir uns noch gedulden. :-D

      Löschen
  2. Hallo Elena,

    das hört sich wirklich toll an! Märchen liebe ich sowieso und im modernen etwas anderem Gewand ist das bestimmt toll!

    Lg Desiree

    AntwortenLöschen