Powered by Blogger.

[Neuzugänge] Taschenbücher September/Oktober 2016

Über die letzten vier Wochen sind bei mir fünf Taschenbücher eingezogen, die ich euch noch gar nicht vorgestellt habe. Aber hier sind sie!  

Neuzugänge Taschenbücher
 Keep me safe von Sarah Alderson
Jugendbuch / Ravensburger

"Jeder hat vom „Cooper-Massaker“ gehört. Einzige Überlebende: ein 15-jähriges Mädchen. Auch drei Jahre später lebt Nic Preston in ständiger Angst, dass die Mörder ihrer Familie zurückkommen. Als ihr schlimmster Albtraum wahr wird, beginnt für Nic eine halsbrecherische Flucht an der Seite des genialen Hackers und notorischen Bad Boys Finn Carter. Vom ersten Moment an knistert es gewaltig zwischen Nic und Finn, aber beide haben gute Gründe, ihre Gefühle zu verbergen …"

Die Autorin ist der Hammer. Kennt ihr schon ihre Herzschlag-Reihe? Nein? [Klick]
Meine Erwartungen: Actiongeladen mit Krimi-Elementen / Wird womöglich in einem Rutsch gelesen 


Wie Monde so silbern von Marissa Meyer 
Fantasy Jugendbuch / Carlsen

"Cinder lebt mit ihren Stiefschwestern bei ihrer schrecklichen Stiefmutter und versucht verzweifelt, sich nicht unterkriegen zu lassen. Doch als eines Tages niemand anderes als Prinz Kai in ihrer Werkstatt auftaucht, steht Cinders Welt Kopf: Warum braucht der Prinz ihre Hilfe? Und was hat es mit dem plötzlichen Besuch der Königin von Luna auf sich? Die Ereignisse überschlagen sich, bis sie auf dem großen Schlossball ihren Höhepunkt finden. Cinder schmuggelt sich dort ein und verliert mehr als nur ihren Schuh …" (Klappentext: Carlsen Verlag)

"Wie Monde so silbern" ist der Reihenauftakt zu den Luna-Chroniken.
Meine Erwartungen: außergewöhnliches Fantasy-Buch Wird womöglich in einem Rutsch gelesen



Ich fühle was, was du nicht fühlst von Amelie Fried
Familiengeschichte / Heyne

"Die 13-jährige India lebt mit ihren Hippie-Eltern und ihrem Bruder Che in der bürgerlichen Umgebung einer süddeutschen Kleinstadt. Intelligent und mit spöttischem Scharfblick betrachtet sie die Welt der Erwachsenen und durchschaut deren Lebenslügen. Ihr Nachbar, ein Musiklehrer, überredet sie zu Klavierstunden und entdeckt ihre große musikalische Begabung. Während ihre Eltern mit einer Ehekrise beschäftigt sind und Che in die Kriminalität abzudriften droht, entsteht zwischen India und ihrem Lehrer eine einzigartige Verbindung, getragen von der Liebe zur Musik. Doch in einem einzigen Moment zerstört er ihr Vertrauen, und India steht vor einer furchtbaren Entscheidung: Ihr Geheimnis öffentlich zu machen – oder für immer zu schweigen." (Klappentext: Heyne)

Amelie Fried kennt ihr vielleicht schon aus dem Fernsehen: Sie ist TV-Moderatorin. Ihre Bücher wurden auch schon verfilmt.
Meine Erwartungen: Eintauchen in die 1970er Jahre / Liebe zur Musik




Schattenreiter von Marc Turner
Fantasy / Heyne

"Wenn das Dunkel heraufzieht, erwacht die Macht der Schatten. In den Landen des Exils steht der alte Orden der Zauberbrecher vor dem Niedergang. Doch dann wird ein mächtiges Artefakt gestohlen: das Buch der Verlorenen Seelen, welches seinem Besitzer Macht über Leben und Tod verleiht. Ein Nekromant will damit den Gott des Todes herausfordern – wenn nicht ein Reiter mit magischen Kräften ihn noch aufzuhalten vermag …" (Klappentext: Random House

Meine Erwartungen:  Magisch / düster / zur Abwechslung kein Romance-Jugendbuch




Die sieben Königslande von Westeros  von Daniel Bettridge
High Fantasy / Piper

"Alles über die Welt von »Game of Thrones«. Faszinierende Landschaften, altehrwürdige Städte, längst vergessene Wunder, die nur darauf warten, entdeckt zu werden – die Sieben Königslande von Westeros sind zweifellos eines der angesagtesten Reiseziele. Kein Wunder, dass sich so viele Invasoren im Laufe der Jahrhunderte auf den Weg dorthin gemacht haben. Und klar, dass noch mehr Touristen ins Land strömen als je zuvor. Dieser Reiseführer führt alle »Game of Thrones«-Fans durch ein Land voller Reichtum an Kultur, atemberaubender Schönheit und Lannister-Gold. Gerade dort, wo sich die Landschaft so schnell ändern kann wie die politischen Machtverhältnisse, bietet der Band eine unverzichtbare Orientierungshilfe: einen Überblick über die Historie des faszinierenden Kontinents, die Top-Ten-Sehenswürdigkeiten von Westeros, praktische Tipps fürs Herumreisen, Essen und Übernachtungen sowie die »Dos and Don'ts« für sicheres Reisen – damit der Kopf möglichst lange auf den Schultern bleibt ..." (Klappentext: Piper)

Meine Erwartungen:  Informativ / faszinierend / diverse Fangirl-Momente


Kommentare

  1. Hallo,

    ich freue mich schon auf deine Rezi zu "Ich fühle was, was du nicht fühlst", da das Cover sehr hübsch ausschaut und die Geschichte auch sehr spannend klingt.

    Liebe Grüße,
    Vanessa
    vanessasbuecherregal.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Vanessa,

      ja, das Cover ist der Wahnsinn. Ich bin total begeistert von dieser Wasserfarben-Wolke. Der Einband fühlt sich sogar an wie eine Leinwand, so strukturiert. Total schön gemacht. :-D

      LG
      Ena

      Löschen
  2. Huhu Ena,

    tolle Neuzugänge! ;)
    "Wie Monde so silbern" - sowie die anderen Bände - habe ich schon gelesen und geliebt. Ich wünsche dir ganz viel Spaß beim Lesen :)

    Liebe Grüße
    Jenny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jenny,
      vielen Dank. "Wie Monde so silbern" ist ein Buch, das ich nun wirklich lange auf der Wunschliste hatte. Ich kam bisher nie dazu... aber demnächst wird es gelesen. Ich freu mich auch schon drauf. :-)

      LG
      Ena

      Löschen