Powered by Blogger.

[Lesung] "Die Flammen der Zeit" von Sandra Regnier


Hallo ihr lieben Fantasy-Fans,

gestern Abend war Sandra Regnier - bekannt durch ihre Lilien-Reihe, die Pan-Trilogie und die Zeitlos-Trilogie - zu Gast in der Buchhandlung Wittwer in Stuttgart. 

Extra aus der Eifel angereist, stellte sie uns ihr neues Jugendbuch "Die Flammen der Zeit" vor. Schon allein die Cover der Reihe aus dem Carlsen Verlag sind ein echter Hingucker. Kennt ihr es schon?







"Die Flammen der Zeit" ist das absolut großartige Finale der Zeitlos-Trilogie und schließt nahtlos an den Vorgänger an. Mit ihrem wundervollen, jugendlichen und humorvollen Schreibstil ist das Buch ein absoluter Page-Turner. Meredith und ihre Freunde muss man auch einfach mögen! 



Die Zeitlos-Trilogie, Band 3: Die Flammen der Zeit
Bei Carlsen / Bei Amazon / Bei Bücher.de
12,99 Euro (Taschenbuch) / Erschienen am 01. September 2016

"Schlimm genug, dass Meredith mit ihrer Rolle als Retterin der Welt noch nicht warm geworden ist. Doch auch sonst läuft nichts so, wie es soll. Weil sie die Hinweise falsch gedeutet haben, sind Colin und Elizabeth unterwegs nach Spanien. Dabei werden die beiden dringend an Merediths Seite gebraucht, um das Ritual zu vollziehen, das die Elementträger ins richtige Jahrhundert zurückkatapultiert. Zu allem Überfluss fahren Merediths Gefühle Achterbahn. Wem gehört ihr Herz, Colin oder Brandon? Und wie soll sie dieses Chaos je in den Griff bekommen?" (Cover und Klappentext von Carlsen Verlag)
Die Reihe:



Um 18:00 Uhr ging es in der Jugendbuch- und Fantasyabteilung mit der Lesung los. Und um es schon mal vorweg zu nehmen: Es war super! Sandra Regnier hat sich viel Zeit für uns genommen und uns drei Abschnitte vorgelesen. Für die, die ihre Reihe bisher noch nicht kannten, gab es aber zuerst eine kleine Einführung. Es hat sehr viel Spaß gemacht und alle haben interessiert ihrer Geschichte gelauscht - nur der Cliffhanger am Schluss war fies. Aber die Spannung muss ja aufrecht erhalten werden, in dem 464 Seiten-Buch erleben die Protagonisten so einiges. ;-)



Während der Lesung hatten wir natürlich auch Gelegenheit alles mögliche zu fragen. So  haben wir erfahren, dass sie sich für ihre männlichen Protagonisten gern von Schauspielern inspirieren lässt. Aber auch, dass sie ein großer Harry Potter-Fan ist und Kerstin Giers Edelstein-Triologie klasse findet.

Total begeistert war ich von ihren mitgebrachten Lesezeichen, die sie uns geschenkt hat. Sie sind ganz liebevoll mit einem Band verziert. Das hübsche Stück wird direkt im nächsten Buch zum Einsatz kommen! Natürlich hat sie auch Bücher signiert, sowohl mitgebrachte als auch neu gekaufte. Über die Widmung und die Signatur gab es auch noch einen hübschen Stempel - einer davon mit einer Eule. Wahnsinnig süß!

Sandra Regnier ist eine total sympathische Person und wir haben viel gelacht sowie gespannt ihre Lesung verfolgt. Ich hoffe, dass sie noch viele weitere tolle Bücher schreibt und nicht das letzte Mal in Stuttgart war. Vielen Dank an Sandra Regnier und an das Wittwer-Team für diese rundum gelungene Veranstaltung!




Schaut auch mal bei Bonnie's Bücheremotion vorbei, denn sie hat ab heute Abend eine kleine Überraschung für euch! Und wenn ihr dann schon dabei seid, dann klickt doch auch auf die Webseite der Autorin. Hier könnte ihr euch ihre bisherigen Werke anschauen und noch mehr über sie erfahren. Viel Spaß! 




Bis bald,
eure Ena

Keine Kommentare