Powered by Blogger.

[Montagsfrage] Das letzte gelesene Buch aufgrund einer Rezension



Hallo ihr Lieben, ich wünsche euch allen einen guten Wochenstart (auch wenn das Wetter eher zu einem sehr unmotivierten Montag beiträgt) und beginne gleich mit einem neuen Post zur Montagsfrage. 

Welches Buch hast du zuletzt aufgrund der Rezension eines anderen Buchbloggers gelesen?

Meine Literaturauswahl treffe ich überwiegend nicht aufgrund von Rezensionen, da ich zum einen gern unvoreingenommen an Bücher heran gehe und in der Vergangenheit sehr viel Rezensionsexemplare gelesen habe. Ich bin daher eher der  Typ Leser, der hinterher die Rezensionen anderer liest, um meine Meinung zu vergleichen und gleich über das Buch zu sprechen.

Trotzdem gab es in letzter Zeit das ein oder andere Buch, das ich aufgrund von Begeisterungsstürmen unbedingt haben musste. Leider mache ich manchmal so die Erfahrung, dass ich dann zur Minderheit gehöre, denen das Buch nicht gefallen hat. "Hot as Ice" ist das letzte Buch, das ich aufgrund mehrerer Rezensionen gelesen habe und so ein Kandidat, der mich wirklich Nerven gekostet hat. Positiv überrascht hat mich aber der Marsianer, den ich vermutlich ohne Blogger-Empfehlung nie gelesen hätte. Im Gegensatz zu "Hot as Ice" habe ich mich da komplett aus meinen Lieblingsgenre herausgewagt und es absolut nicht bereut.

[Hier gehts zu Buchfresserchen]



1 Kommentar

  1. Es gibt immer Bücher, die einem nicht gefallen. DAs ist traurig und manchmal peinlich, aber... für andere kann das nur gut sein. .Ein Buch, das nur positive Rezis hat, macht mich skeptisch :-) Hier ist meine Antwort: http://evyswunderkiste.blogspot.de/2016/10/montagsfrage-angefixt-durch-buchblogger.html

    AntwortenLöschen