Powered by Blogger.

[Gemeinsam Lesen] #3



Hallo ihr Lieben, 
heute stelle ich euch wieder meine aktuelle Lektüre vor. Es handelt sich um ein Buch aus dem Drachenmond Verlag von Lisa Rosenbecker: "Arya und Finn".

 "Gemeinsam Lesen" ist eine Currently-Reading Aktion, die organisiert wird von Schlunzenbuecher. 
Wenn du auch mitmachen möchtest, dann klick [hier].   



1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?





Arya und Finn - Im Sonnenlicht 
von Lisa Rosenbecker
Drachenmond Verlag




Mein ebook Reader zeigt mir 65% an.  










Klappentext (Drachenmond Verlag): 
"Arya hat ihre Zukunft als Leibwächterin klar vor Augen: Sie will ihrer Freundin Elena um jeden Preis zur Seite stehen. Schon seit vielen Jahren bereitet sie sich darauf vor und nimmt sogar ihre verhasste Gabe in Kauf, die ein gut behütetes Geheimnis ist. Ebenso wie Elenas wahre Herkunft. Aus diesem Grund lässt sich Arya auf eine Reise ein, bei der sie nicht nur mit ihrer Vergangenheit, sondern auch mit der Zukunft konfrontiert wird. Denn ihr Reisegefährte Finn weckt unbekannte Gefühle in ihr. Während Arya versucht auf ihr Herz zu hören, kristallisiert sich eine Bedrohung für das gesamte Königreich heraus, der sich die Gefährten am Ende gemeinsam stellen müssen."



2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?


"Um mein Glück am nächsten Morgen nicht auszureizen, sprach ich Arya nicht auf den vergangenen Abend an."


3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?


Dieses Buch habe ich im Kindle Herbstdeal für 1,99 Euro bekommen. Von der Autorin habe ich bisher noch nichts gelesen und bin mittlerweile sehr angetan, vor allem von dem leicht zu lesenden Schreibstil. Abwechselnd kommen Arya und Finn zu Wort, wobei ich Finns Perspektive am liebsten mag. Mit Arya hab ich einfach ein bisschen meine Schwierigkeiten, das liegt aber vermutlich am Vornamen. Ich hab immer die "Arya" aus der Game of Thrones-Serie vor Augen und das passt mir eigentlich nicht so ganz. Mir ist es lieber, wenn ich "neutral" an Charaktere ran gehen kann. Ich bin wohl GoT geschädigt...


4. Auf welches Hobby würdest du ausweichen, wenn es morgen plötzlich keine Bücher mehr gäbe, und deine vorhandenen auch alle nicht mehr da wären?


Seifen sieden und Naturkosmetik machen. Platztechnisch ist meine Alternative nicht viel besser als das Lesen. Meine ausrangierten Bücherregale dienen momentan schon meiner ganzen selbstgemachten Naturkosmetik als Lagerstätte. Ich siede total gern oder rühre Cremes und andere Dinge zusammen. Es macht absolut süchtig und ohne Bücher würde ich vermutlich noch mehr produzieren (Freunde und Verwandtschaft werden auch schon mit versorgt). :-D

Ich hoffe allerdings, dass es nie soweit kommt. Meine Bücher möchte ich nicht aufgeben müssen.




Und jetzt bin ich gespannt welche Bücher ihr gerade lest :-)

Bis bald,
eure Ena

Kommentare

  1. Hi Ena,
    tolles Buch was du da liest. Es subt bei mir leider noch und muss bald mal gelesen werden *Schande über mein Haupt*

    Das hier ist mein heutiger Gemeinsam Lesen Beitrag

    http://follow-you-and-your-dreams.blogspot.de/2016/09/gemeinsam-lesen-6.html

    Liebe Grüße
    Betti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Betti,

      na dann bin ich gespannt wie dir das Buch gefällt, wenn du es dann mal hervor holst. Es lohnt sich. :-)

      Ich werde auch gleich auf einen Gegenbesuch vorbei kommen und mir dein aktuelles Lesefutter ansehen.

      LG
      Ena

      Löschen
  2. Hallo Ena,
    da komm ich doch gleich mal auf einen Gegenbesuch bei dir vorbei.

    Das #litnetzwerk oder auch Gemeinsam lesen sind schon tolle Aktionen, um neue Blogs kennenzulernen. Ich werde mich gleich mal als Follower eintragen, damit ich weiß, was so in meiner Nachbarschaft gelesen wird. ;)

    Dein aktuelles Buch kenne ich nicht, momentan steht mir aber auch nicht so der Sinn nach Fantasy. Viel Spaß noch mit deiner Lektüre.

    Liebe Grüße,
    Leni von Leni liest – Mein Leben als Bücherwurm

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Leni,

      danke für deinen Gegenbesuch. Genau, informiert bleiben ist wichtig. Ich bin auch Leserin bei dir geworden. :-)

      LG
      Ena

      Löschen
  3. Halllöchen Ena,

    dein Buch steht auch noch auf meiner Wunschliste und ich bin schon gespannt wann ich es kaufen und lesen werde. Ich wünsche dir damit noch ganz viel Spaß. :)

    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Ena,

    Naturkosmetik herstellen ist ja ein tolles Hobby! Finde ich total spannend.
    Ich wünsche dir noch viel Spaß mit deinem Buch. Aus dem Drachenmond-Verlag ist ja eigentlich alles toll :)

    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  5. Huhu Ena, :)

    dein Buch kenne ich vom Anschauen, aber da ich hier eher eine kitschige und vorhersehbare Lovestory erwarte, habe ich es noch nicht zum Lesen geschafft. Dir aber viel Spaß dabei!
    Und es stimmt, bei Arya hätte ich auch immer Got vor Augen ;)
    Dein Hobby mit der Naturkosmetik finde ich ebenfalls toll, das habe ich früher auch mal ausprobiert mit den ganzen Zutaten von Spinnrad. Jetzt kaufe ich mir aber lieber meine Kosmetik direkt.

    Hier mein Beitrag

    Liebe Grüße von Conny :)

    AntwortenLöschen
  6. Hi :)

    Das Buch habe ich auch schon gelesen und die Geschichte hat mir auch gefallen, aber mit dem Schreibstil der Autorin kam ich an manchen Stellen nicht klar, oder fand einige Sätze einfach zu komisch/umständlich formuliert.
    Kosmetik selber herstellen? Was für ein interessantes Hobby! Ich habe noch nie jemanden kennengelernt, der das macht. Ich wünsche dir noch viel Spaß damit. Und natürlich auch mit deinen Büchern :D

    Liebe Grüße
    Saskia

    AntwortenLöschen